Wie viele Bilder hat meine Kamera aufgenommen? Wie viele wird sie aufnehmen?

Nikon-Kameras verfügen über einen Verschlussmechanismus, der extrem kurze Belichtungszeiten von bis zu 1/8000 s ermöglicht. Wie alle mechanischen Komponenten muss er jedoch irgendwann gewartet oder ausgetauscht werden.

Es gibt kein Verfahren, mit dem exakt ermittelt werden kann, wie oft der Verschluss Ihrer Kamera ausgelöst wurde. Es gibt Softwareanwendungen von Drittanbietern, mit denen der Verschlusszähler einer Kamera ausgelesen werden kann. Dieses Verfahren ist jedoch nicht immer genau, da die Anzahl der Auslösungen möglicherweise durch ein Firmware-Update zurückgesetzt oder aufgrund eines Austauschs von Teilen im Rahmen einer Wartung gelöscht wird.

Auf Grundlage von Tests können wir die durchschnittliche Anzahl der Auslösungen (auch Betätigungen oder Zyklen genannt), die vor einem wahrscheinlichen Ausfall des Verschlusses zu erwarten sind, abschätzen. Die tatsächliche Anzahl an Verschlusszyklen kann höher oder niedriger sein.

Daten sind nur für die unten aufgeführten Modelle verfügbar.
 
Serie Z Geschätzte Anzahl an Verschlusszyklen
Z 7II, Z 7, Z 6II, Z 6, Z 5Auf 200 000 Zyklen getestet
Z 50Auf 100 000 Zyklen getestet
  
Digitale Spiegelreflexkamera (DSLR) 
D6, D5, D4S, D4Auf 400 000 Zyklen getestet
D3S, D3X, D3Auf 300 000 Zyklen getestet
D850, D810A, D810, D800E, D800, D500Auf 200 000 Zyklen getestet
D7500, D7200, D7100, D7000, D780, D750, D700, D610, D600, D300S, D300Auf 150 000 Zyklen getestet
D5600, D5500, D5300, D5200, D5100, D5000, D3200, D3100, D3000, D90Auf über 100 000 Zyklen getestet
  
Nikon 1 
V3, V2, V1Auf über 100 000 Zyklen getestet

Contact Customer Support