Technischer Service-Hinweis für Benutzer der digitalen Spiegelreflexkamera Nikon D810

Vielen Dank, dass Sie Nikon als Partner für Ihre fotografischen Belange gewählt haben.

Einige Benutzer der digitalen Spiegelreflexkamera Nikon D810 haben uns berichtet, dass in Bildern, die mit langen Belichtungszeiten oder mit einer Bildfeldeinstellung von 1,2× (30×20) aufgenommen wurden, manchmal helle Flecken feststellbar sind.

Unsere sorgfältige Untersuchung des Sachverhalts hat ergeben, dass die beschriebenen hellen Flecken unter den genannten Voraussetzungen tatsächlich sichtbar sein können.

Der Nikon-Kundendienst wird die betroffenen Kameras nach Bedarf und für den Kunden kostenfrei warten.

Wir bitten um Entschuldigung für die Ihnen dadurch möglicherweise entstandenen oder entstehenden Unannehmlichkeiten.

Identifizieren betroffener Produkte
Um herauszufinden, ob Ihre Kamera von diesem Problem betroffen ist, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche Seriennummern betroffener Produkte unten und geben Sie nach Aufforderung die Seriennummer Ihrer D810 ein. Im Anschluss wird Ihre Seriennummer geprüft. Wenn Ihre Kamera zu den betroffenen Produkten zählt, erhalten Sie weitere Anweisungen. Wenn Ihre Kamera nicht betroffen ist, können Sie sie ohne Bedenken weiterhin verwenden.

> Seriennummern betroffener Produkte

Bitte beachten Sie, dass Kameras, die durch einen schwarzen Punkt in der Vertiefung des Stativgewindes markiert wurden (siehe Abbildung unten), bereits geprüft und angepasst wurden, sodass das genannte Problem nicht mehr auftritt. Wenn Ihre Kamera mit einem solchen schwarzen Punkt versehen ist, können Sie sie ohne Bedenken weiterhin verwenden, auch wenn die Kamera gemäß Prüfung der Seriennummer zu den betroffenen Produkten gehört.

Image
Der schwarze Punkt weist darauf hin, dass die Kamera bereits geprüft und angepasst wurde.

Wartung betroffener Produkte
Bitte wenden Sie sich an den nächsten Nikon-Kundendienst, wenn Ihre D810 von dem genannten Problem betroffen ist. Der Kundendienst wird die Kamera untersuchen, einige Bildsensor-Einstellwerte anpassen und die Firmware der Kamera aktualisieren. Nach der Wartung werden die hellen Flecken in Bildern, die mit langen Belichtungszeiten oder mit einer Bildfeldeinstellung von 1,2× (30×20) aufgenommen wurden, vermindert auftreten. Da bei der D810 Auflösung und Schärfe verbessert wurden, können mit dieser Kamera auch nach der Wartung hellere Flecken in mit einer Belichtungszeit von über 30 Sekunden aufgenommenen Bildern sichtbar sein, als dies mit früheren Kameras der Fall ist. Sollte dies zutreffen, können die hellen Flecken weiter reduziert werden, indem die Funktion Rauschunterdr. bei Langzeitbel. der D810 auf Ein festgelegt wird. Weitere Informationen finden Sie Benutzerhandbuch Ihrer Kamera auf Seite 124/299.

Wir bedanken uns herzlich für Ihr Verständnis. Nikon bleibt weiterhin verpflichtet, unseren Kunden ausschließlich hochwertige Fotoprodukte anzubieten. Wir hoffen daher, dass Sie sich auch weiterhin in allen fotografischen Belangen auf Nikon verlassen.