Ankündigung zum Ablauf des Angebots im Technischen Service-Hinweis für die digitale Spiegelreflexkamera D600 (Update 10.07.2019)

Vielen Dank, dass Sie Nikon als Partner für Ihre fotografischen Belange gewählt haben.

Update 10. Juli 2019
Am 26. Februar 2014 veröffentlichte Nikon einen Service-Hinweis, der die Benutzer der D600 darüber informierte, dass Nikon eine kostenlose Fehlerbehebung für D600-Kameras anbietet, die ein bestimmtes Problem aufweisen.
Mit dieser Ankündigung werden Benutzer der D600 nun darüber informiert, dass Anforderungen dieser kostenlosen Reparatur nur bis zum 10. Januar 2020 angenommen werden. Spätere Wartungsanforderungen, die nach Ablauf des Angebots für kostenlose Reparatur eingehen, werden gemäß den Standard-Reparaturrichtlinien von Nikon gehandhabt.

Wenn Sie Ihre Nikon D600 kostenlos auf dieses Problem überprüfen und es bei Bedarf beheben lassen möchten, wenden Sie sich bitte so bald wie möglich an den Nikon-Kundendienst.


Phänomen
Einige Benutzer haben uns auf das Auftreten mehrerer körniger Staubflecken in Aufnahmen mit der digitalen Spiegelreflexkamera D600 von Nikon hingewiesen. Diese Staubflecken entstehen durch Schattenwurf von Partikeln, die bei der Verwendung im Kamerainneren entstehen, und/oder von Staubpartikeln, die von außen in die Kamera gelangt sind, und sich auf den Tiefpassfilter der Kamera gelegt haben.

Aufgrund der Struktur und des Konzepts von digitalen Spiegelreflexkameras ist eine komplette Eliminierung dieser Staubflecken äußerst schwierig. Wir haben nun erfahren, dass die Flecken in einigen wenigen Fällen gehäuft auf Bildern hervortreten. Aus diesem Grund möchte Nikon betroffene Benutzer erneut über einen Service zur Minderung dieses Problems informieren
.

Wir geben heute bekannt, dass wir die Serviceleistung für Kunden der D600 nochmals wie folgt erweitern.

Lösung
Befolgen Sie zunächst die Anleitung im Benutzerhandbuch zur Funktion »Reinigung - Tiefpassfilter« und »Manuelles Reinigen des Bildsensors«. Sollten durch diese Maßnahmen nicht sämtliche Staubpartikel entfernt werden und weiterhin Probleme bestehen, wenden Sie sich an den nächsten Nikon-Kundendienst. Dieser wird an Ihrer Kamera die genaue Inspektion, Reinigung und auch die Erneuerung des Verschlusses und zugehöriger Teile vornehmen. Diese Serviceleistungen werden Ihnen nicht in Rechnung gestellt, Nikon übernimmt sowohl Arbeits- und Teilekosten als auch die anfallenden Versandkosten.
Sollte es erneut zu einer Verschmutzung durch Staubpartikel und dadurch zu einer Beeinträchtigung der Bilder bei einer D600 kommen bzw. mehrfache Reinigungs- und Reparaturversuche das Problem nicht haben beseitigen können, erfolgt der Austausch in eine neue D600 oder ein äquivalentes Modell.

Serviceanfrage
Richten Sie Ihre diesbezüglichen Anfragen an den nächsten Image Nikon-Kundendienst oder registrieren Sie Ihren kostenlosen Servicevorgang online.

Wir bitten um Entschuldigung für die Ihnen dadurch möglicherweise entstandenen oder entstehenden Unannehmlichkeiten. Nikon wird auch in Zukunft alle möglichen Maßnahmen ergreifen, um die Produktqualität weiter zu verbessern. Wir hoffen daher, dass Sie sich in allen fotografischen Belangen weiterhin auf Nikon verlassen.