Freiwilliger Rückruf für den Lithium-Ionen-Akku EN-EL3 (Stand 03.06.2014)

Wie am 8. November 2005 angekündigt, haben wir einen freiwilligen Rückruf und ein Austauschprogramm für betroffene Akkus vom Typ EN-EL3 gestartet. Wir haben allerdings noch nicht alle betroffenen Akku erhalten.

Daher bitten wir Sie, die folgende Ankündigung zu lesen und zu prüfen, ob Ihr EN-EL3 zu den betroffenen Akkus zählt. Falls ja, wenden Sie sich an den Kundensupport.

Ankündigung vom 8. November 2005
Besitzer von Nikon-Kameras der Typen D100, D70 und D50 und Anwender von Lithium-Ionen-Akkus vom Typ EN-EL3 werden gebeten, ihre Akkus nochmals sorgfältig zu prüfen. Es wurde weitere Chargennummern in die Liste der möglicherweise defekten und vom Rückruf betroffenen Akkus aufgenommen.

Die neu zu der Liste hinzugefügten Chargennummern sind: 51AA, 51AB, 51AC, 51AD, 51AE, 51AF, 51AG, 51AH, 53AA, 53AB, 54AE, 54AF und 54AH. Wenn Sie einen Akku mit einer dieser Chargennummern besitzen, befolgen Sie die unten stehenden Anweisungen.
Warnhinweis an unsere Kunden
Nikon hat festgestellt, dass trotz strenger Qualitätskontrollen bei der Fertigung bei einigen Lithium-Ionen-Akkus vom Typ EN-EL3 für digitale Spiegelreflexkameras ein Defekt auftreten kann, der beim Aufladen der betreffenden Akkus zu einer Überhitzung führen kann. Untersuchungen haben ergeben, dass es sich bei diesem Problem nicht um einen Konstruktionsfehler handelt, sondern dass die Ursache in einem Problem begründet ist, das in einem begrenzten Zeitraum beim Herstellungsprozess für diesen Akku bestand.

Im Interesse unserer Kunden und im Sinne von Nikons hohen Ansprüchen an Sicherheit und die Qualität seiner Produkte hat Nikon eine freiwillige Rückruf- und Austauschaktion für alle EN-EL3-Akkus initiiert, die in diesem Zeitraum produziert wurden. Der Akku EN-EL3 wird als Zubehör zu den digitalen Spiegelreflexkameras D100, D70 und D50 mitgeliefert. Dieser Akku ist auch als getrenntes Zubehör für die genannten Kameramodelle verfügbar und kann mit der Nikon D70s verwendet werden.

Bis zum heutigen Tag sind Nikon weltweit fünf Fälle von defekten Akkus bekannt geworden, von denen sich vier sicher auf das beschriebene Problem zurückführen lassen. In keinem der uns bekannten Fälle wurden Personen verletzt, es kam jedoch aufgrund der Überhitzung während des Ladevorgangs zu einer Beschädigung des umgebenden Materials und von einem weiteren Gebrauch des Akkus wird abgeraten. Akkus mit einer Chargen-Registrierungsnummer (siehe Abbildung), die in der unten stehenden Liste aufgeführt ist, sollten zwecks Austausch an Nikon eingesandt werden. Nähere Informationen dazu, wie Sie einen Ersatzakku beantragen können, finden Sie unten auf dieser Seite.
Image
Falls Ihr Akku eine der folgenden Chargennummern aufweist, sollte er zwecks Austausch an Nikon eingesandt werden.

Első három számjegyVisszahívott sorozatszámok
44A-
44AC
46A-
46AC, 46AD, 46AE, 46AF, 46AG, 46AH, 46AI, 46AJ, 46AK, 46AL, 46AM, 46AN, 46AO, 46AP, 46AQ, 46AT, 46AU, 46AV, 46AW, 46AX, 46AY
47A-
47AA, 47AB, 47AC, 47AD, 47AE, 47AF, 47AG, 47AH, 47AI, 47AJ, 47AK, 47AL, 47AM, 47AN, 47AO, 47AP, 47AQ, 47AR, 47AS, 47AU, 47AV, 47AW, 47AX, 47AY
48A-
48AA, 48AB, 48AC, 48AD, 48AE, 48AF, 48AG, 48AH, 48AI, 48AJ, 48AK, 48AL 
49A-
49AA, 49AB, 49AC, 49AD, 49AE, 49AF, 49AG, 49AH, 49AI, 49AJ, 49AK, 49AL, 49AM, 49AN, 49AP, 49AQ, 49AR, 49AS, 49AT, 49AU
4AA-
4AAA, 4AAB, 4AAC, 4AAD, 4AAE, 4AAF, 4AAG, 4AAH, 4AAI, 4AAJ, 4AAK, 4AAL, 4AAM
4BA-
4BAA, 4BAB, 4BAC, 4BAD, 4BAE, 4BAF, 4BAG, 4BAH, 4BAI, 4BAJ, 4BAK, 4BAL, 4BAN
4CA-
4CAA, 4CAB, 4CAC, 4CAD, 4CAE, 4CAF, 4CAH, 4CAI, 4CAJ 
51A-
51AA, 51AB, 51AC, 51AD, 51AE, 51AF, 51AG, 51AH
53A-
53AA, 53AB
54A-
54AE, 54AF, 54AH 


Kann ich meinen Akku weiterverwenden?

Die Wahrscheinlichkeit eines Defekts ist sehr gering. Defekte sind bislang ausschließlich beim Ladevorgang, nicht bei der Lagerung oder der Verwendung in der Kamera aufgetreten. Da jedoch ein defekter Akku sehr heiß werden kann, ist außerordentliche Vorsicht geboten, solange Sie den Akku weiterhin verwenden.